Offizielle Termine für das Schuljahr 2021/22


Ferienordnung:

Herbstferien:          Montag, 18.10.2021   -   Freitag, 29.10.2021
Weihnachtsferien:   Donnerstag, 23.12.2021   -   Montag, 03.01.2022
Fastnachtsferien:   Montag, 21.02.2022   -   Dienstag, 01.03.2022
Osterferien:   Donnerstag, 14.04.2022   -   Freitag, 22.04.2022
Pfingstferien   Dienstag, 07.06.2022   -   Freitag, 10.06.2022
Sommerferien:   Montag, 25.07.2022   -   Freitag, 02.09.2022

Die genannten Termine sind jeweils der erste bzw. der letzte Ferientag.

Am letzten Schultag vor den Ferien (außer den Sommerferien) schließt der Unterricht gemäß Stundenplan der Klasse.

An den Tagen der Zeugnisausgabe schließt der Unterricht nach der 3. Stunde.

 

Schulanmeldung der künftigen Erstklässler:

N.N., 8 - 12.30 Uhr, im Sekretariat

(Bitte die ausgefüllten Formulare + Geburtsurkunde + Masern-Immunität-Bescheinigung des Kindes mitbringen!)

 

Ausgabe der Halbjahreszeugnisse:

Freitag, 28.01.2022. Der Unterricht schließt an diesem Tag um 10.45 Uhr.

 

Unterrichtsfreie Tage:

Allerheiligen   Montag,   01.11.2021
Christi Himmelfahrt   Donnerstag,   26.05.2022
Pfingstmontag   Montag,   06.06.2022
Fronleichnam   Donnerstag,   16.06.2022
         

Bewegliche Ferientage, Pädagogischer Tag und Lehrergemeinschaftstag:

(Gültig erst nach Beschluss der Schulkonferenz!)

Kollegiumstag:     Montag,   11.10.21 (geplant)

beweglicher Ferientag:

  Donnerstag,    27.05.21 (geplant)

pädagogischer Tag:

  ?,   ?
 

Informationsveranstaltung über weiterführende Bildungswege/Klassenstufe 4:

Bis 30.11.21. Der Termin steht noch nicht fest.

 

Beratungsgespräche für die Erziehungsberechtigten der Schüler/innen der Klassenstufe 4:

Vom 29.01.22 bis 08.02.2022

 

Anmeldung an den weiterführenden allgemein bildenden Schulen für die Klassenstufe 5:

Vom 09.02.22 bis 15.02.2022 (auch samstags)

 

Länderübergreifende Vergleichsarbeiten VERA 3 in der Grundschule:

Deutsch I   05.05.22    
Deutsch II   10.05.22    
Mathematik   12.05.22    

Beurlaubung von Schulkindern:

Urlaub kann in dringenden Fällen erteilt werden:

a) von der Klassenlehrerin/vom Klassenlehrer bis zu 3 Tage im Monat,

b) vom Schulleiter bis zu 2 Wochen im Kalendervierteljahr,

c) vom Schulrat über 2 Wochen hinaus.

 

Der Urlaub ist in jedem Fall bei der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer zu beantragen, von dort wird das Urlaubsgesuch an die zuständige Stelle weitergeleitet.

 

Entschuldigungen bei Schulversäumnissen:

Kann ein Kind aus irgendeinem Grund nicht am Unterricht teilnehmen, so ist die Schule umgehend (bis 8 Uhr) zu benachrichtigen (telefonisch oder per Email).

Am 4. Tag ist ein ärztliches Attest vorzulegen. Sollte der erste Fehltag ein Freitag sein und das Kind auch am folgenden Montag fehlen, zählen Samstag und Sonntag mit und es ist ab Montag ein Attest vorzulegen (genau wie im Berufsleben).

 

Arzttermine:

Arzttermine sollten grundsätzlich nachmittags vorgenommen werden. Ausnahmefälle sprechen Sie bitte vorher mit der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer ab.

 

 

Mit freundlichem Gruß

Jörg Segschneider